Zahnriemen

Zahnriemenwechsel Zahnriemenreparatur

Der Zahnriemen hat die Aufgabe die Drehbewegung der Kurbelwelle auf die Nockenwellen zu übertragen. Als Übertragungsmedium wird ein Zahnriemen verwendet.

Wenn der Zahnriemen reißt, bedeutet das meistens eine kostenaufwändige Reparatur. Bei Diesel Motoren kann das auch Motorschaden bedeuten. Bei Benzinmotoren reicht es meisten den Zylinderkopf überholen.

Für alle Fahrzeuge, die mit Zahnriemen ausgestattet sind, gibt es sogenannte Zahnriemenintervalle. Das bedeutet, dass Sie nach bestimmter Zeit und gefahrenen Kilometern einen Zahnriemen austauschen sollten. Der Zahnriemen wird meistens in Verbindung mit der Wasserpumpe gewechselt. Der Grund dafür ist, dass die Wasserpumpe als Umlenkrolle für den Zahnriemen dient.
Einen Zahnriemenwechsel können Sie gut und günstig bei der GibGas Pawel Kfz Werkstatt durchführen.
Mehr über die wasserpumpen erfahren sie unter diesem link

Fragen kostet nichts, einfach Angebot anfordern
zylinderkopfwechsel-und-zylinderkopfdichtungwechsel-muenchen

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

Video

Vertrauen Sie Fachleuten mit 10 Jahren Erfahrung!

Wie teuer wird die Reparatur sein?
Wir erstellen Ihnen gerne einen kostenlosen Kostenvoranschlag.
Image